Dwina


Dwina
Dwinạ
 
die,  
 1) Nọ̈rdliche Dwina, russisch Sẹwernaja Dwina, Sẹvernaja Dvinạ, Fluss im Norden des europäischen Teils von Russland, 744 km lang, entsteht bei Welikij Ustjug durch den Zusammenfluss von Suchona und Jug, mündet unterhalb von Archangelsk mit einem 900 km2 großen Delta in die Dwinabucht des Weißen Meeres; schiffbar. Die Dwina hat große Bedeutung für den Holztransport nach Archangelsk. Über die Suchona, den Kubenasee und den Nördliche-Dwina-Wolga-Kanal ist sie mit dem Wolga-Ostsee-Wasserweg verbunden.
 
 2) Wẹstliche Dwina, russisch Sạpadnaja Dwina, Zạpadnaja Dvinạ [z-], Zufluss der Rigaer Bucht, Düna.
 

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Dwina — bezeichnet: einen Fluss im europäischen Teil von Nord Russland, siehe Nördliche Dwina einen Fluss in Russland, Weißrussland und Lettland, siehe Düna (Westliche Dwina) den Namen einer russischen Panzerfregatte zwischen 1906 und 1917, siehe Pamjat… …   Deutsch Wikipedia

  • Dwina — Dwina, schiffbarer Fluß im Europäischen Rußland, der größte des europäischen Nordens, entsteht im Gouvernement Wologda durch die Verbindung der Suchona u. des Jug, hat viele Inseln, durchströmt die Gouvernements Wologda u. Archangelsk u. ergießt… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Dwina — (bei den Russen Nördliche D. zum Unterschied von der Düna, die Westliche D. heißt), der größte schiffbare Strom im nördlichen europäischen Rußland, entsteht im Gouv. Wologda aus der bei Welikij Ustjug erfolgten Vereinigung der beiden Quellflüsse… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Dwina — (russ. die Nördl. D., zum Unterschied von der Westl. D. oder Düna), größter Strom im nördl. europ. Rußland, entsteht bei Welikij Ustjug (Gouv. Wologda) aus dem Jug und der Suchona, mündet unterhalb der Stadt Archangelsk ins Weiße Meer, 755 km lg …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Dwina — Dwina, d.h. die Doppelte, entsteht durch den Zusammenfluß des Jug und der Suchona, strömt nordwärts und ergießt sich bei Archangel in 5 Armen in das Meer; ist schiffbar von der Quelle der Suchona bis zur Mündung, steht durch Kanäle mit der Wolga… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Dwina — Dwi|na, die; (russischer Fluss, Nördliche Dwina; russisch lettischer Fluss, Düna oder Westliche Dwina) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • DWINA —    a Russian river, distinguished from the DÜNA (q.v.), also called Duna, and an important, which flows N. to the White Sea …   The Nuttall Encyclopaedia

  • Nördliche Dwina — Dwina Ufer in ArchangelskVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt DatenVo …   Deutsch Wikipedia

  • Sewernaja Dwina — Vorlage:Infobox Fluss/DGWK fehltVorlage:Infobox Fluss/QUELLHÖHE fehltKoordinaten fehlen! Hilf mit.Vorlage:Infobox Fluss/ABFLUSS fehltVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Nördliche Dwina …   Deutsch Wikipedia

  • Sapadnaja Dwina — Stadt Sapadnaja Dwina Западная Двина Vorlage:Infobox Ort in Russland/Wartung/AltFöderationskr …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.